Beste Solar Powerbank 2019

Zu unterscheiden ist zunächst zwischen Solarladegeräten und Solar Power Banks. Solarladegeräte sind Solar Panels, mit denen man bei entsprechender Sonneneinstrahlung direkt sein Handy u. a. Geräte laden kann, Strom wird dabei nicht gespeichert. Solar Power Banks hingegen sind Power Banks, die mit einem Solar Panel ausgestattet sind und sich mit Sonnenlicht oder per Netzstecker aufladen lassen. Die Effizienz des Solarpanels ist hier allerdings wesentlich geringer als bei den reinen Solarladegeräten. Denn die Fläche des an der Rückseite einer Powerbank angebrachten Solarpanels ist in der Regel wesentlich kleiner als die Fläche ausklappbarer Solarladegeräte.

In unseren Vergleich haben wir sowohl Solar Power Banks als auch Solarladegeräte einbezogen.

Wann brauche ich eine Solar Powerbank/ ein Solarladegerät?

Solar Power Banks bzw. Solarladegeräte sind insbesondere für den Outdoor Fan interessant, der sich gern an sonnige Orte begibt. Viele Solar Power Banks sind handlich, wetterfest und mit einem Karabiner oder sonstigen Halterungen ausgestattet, um sie leicht am Rucksack befestigen zu können.

Vor allem bei längeren, mehrtägigen Wander-/Fahrradtouren ist eine Powerbank mit Solarpanel bzw. ein Solarladegerät durchaus praktisch, da sie im Notfall das Handy mit ausreichend Strom versorgen, um einen wichtigen Anruf abzusenden.

Natürlich machen sich Solar Powerbanks bzw. Solarladegeräte auch Zuhause gut auf der Fensterbank oder dem Balkon. Sie können durchaus beim Stromsparen helfen.

Was macht eine gute Solar Powerbank aus?

Damit ein externer Akku auch tatsächlich effizient per Sonnenergie geladen werden kann, müssen die Solarzellen einen hohen Wirkungsgrad aufweisen und über genügend Fläche verfügen. Leider ist das bei den meisten Solar Powerbanks nicht der Fall. Die Idee des Ladens per Sonnenenergie ist tatsächlich nur als Backup für den Notfall gedacht.

Die Kombination aus Powerbank plus Solarladegerät empfiehlt sich da schon eher, da die faltbaren Solarpanels eines Solarladegeräts über wesentlich mehr Fläche verfügen und so mehr Sonnenenergie generieren können.

Weiterhin sollte die Solar Powerbank natürlich robust verarbeitet und für den Outdoor Einsatz geeignet sein.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere fünf besten Solar Powerbanks und Solarladegeräte vor!

SIEGER LGSIEGER PB
OUTXE Solar 10.000mAh USB-CPoweradd Solar 12.000mAhRAVPower 28W Solar LadegerätOUTXE 21W Solar LadegerätX-Dragon Solar 10.000mAh
Ladekapazität10000 mAh; Solar: 1,8 W12000 mAh; Solar: k. A.28 W21 W10000 mAh; Solar: 4,8 W
Anschlüsse1 x USB (5V/3A), 1 x USB-C (5V/3A)2 x USB (je 5V/2,4A)3 x USB (5V/2,1A)2 x USB (5V/2,4A)2 x USB (5V/2A)
Ladestandsanzeige5 Status-LEDs4 Status-LEDs5 Status-LEDs
Abmessungen (mm)151 x 81 x 21160 x 80 x 22300 x 50 x 150300 x 15 x 150155 x 85 x 25
Gewicht320 g309 g760 g454 g363 g
ZubehörMikro-USB-Kabel, Karabiner, TragegurtMikro-USB-Kabel, Karabiner4 Karabinerhaken, 3 Mikro-USB-KabelMikro-USB-Kabel, 2 x Karabiner, Reisebeutel, RucksackbandMikro-USB-Kabel
BesonderheitIP67 Zertifizierung, Taschenlampe mit SOS-FunktionIPX 7 Zertifizierung, Taschenlampe, ZigarettenanzünderSolar Ladegerät, ausklappbare SolarflächeSolar Ladegerät, ausklappbare Solarflächeausklappbare Solarfläche, Taschenlampe
Aktueller Preis30 Euro23 Euro73 Euro47 Euro26 Euro
Angebot auf AmazonAngebotAngebotAngebotAngebotAngebot
Mehr InfosMehr InfosMehr InfosMehr InfosMehr Infos

Als Sieger aus dem Solar Powerbank Test 2019 geht die X-Dragon 10.000mAh mit faltbaren Solarpanel hervor. Durch das faltbare Solarpanel kann diese Solar Power Bank mehr Sonnenenergie aufnehmen als herkömmliche Solar Powerbanks mit Solarzellen an der Rückseite.

Als Sieger aus dem Solar Ladegerät Test 2019 geht das OUTXE 21W Solar Ladegerät hervor. Die 21W starken Solarzellen bieten ordentlich Power und das zum kleinen Preis. Bei 2 USB-Anschlüssen bietet es sich an, neben dem Smartphone auch gleichzeitig eine Powerbank zu laden. Wir empfehlen die OUTXE 20.000mAh Outdoor Powerbank.